Make your own free website on Tripod.com

©2001 by Rudolf Vierthaler jun.

Züchterportrait

Meine ersten Erfahrungen mit Hunden sammelte ich durch Züchtung von Rauhaardackeln. Die Hunde waren hervorragend im Jagdgebrauch, für die Nachbarn jedoch zu scharf und problematisch. Daher suchte ich nach einer anderen Rasse und landete beim kinderliebenden Beagle.
Ich erhielt meine erste Hündin von der Familie Reisinger aus dem Zwinger "vom Winzerschlössel". Mit Yielding Yentl vom Winzerschlössel hatte ich auch am 7.Jänner 1991 meinen ersten Beaglewurf unter dem Zwingernamen "von Amade Austria". Dieser Name ist abgeleitet von der Sportwelt Amade in der Eben, ein kleines aber schönes Nest im Pongau, gelegen ist.
Wie bereits angedeutet führe ich meine Hunde - mittlerweile habe ich drei Zuchthündinnen - auch jagdlich, und sie begleiten mich abwechselnd zur Arbeit. Ihr Aufgabengebiet im Jagdgebrauch liegt vorwiegend auf der Schweißfährte, da wir hier im Gebirge ausschließlich Schalenwild haben.
Die Zuchtrüden suche ich mir im In- und Ausland, wobei ich aufgrund meiner Erfahrung aus der Nutztierzucht Inzucht möglichst vermeide. Die jagdlichen Prüfungen der Elterntiere sind mir schon sehr wichtig.

 

Mein Zuchtziel ist neben Schönheit und jagdlicher Brauchbarkeit vor allem Gesundheit und Wesensfestigkeit aller von mir zu verantwortenden Hunde - wie man das von jedem gewissenhaften Züchter verlangen und erwarten darf.

Gebhard Rohrmoser